• Elke Eller

Das "qualifizierte" und das "einfache" Arbeitszeugnis

Aktualisiert: Mai 1

Es wird unterschieden in „einfache“ und „qualifizierte“ Arbeitszeugnisse. In Deutschland haben Arbeitnehmer:innen einen rechtlichen Anspruch auf ein qualifiziertes Zeugnis, welches sowohl einen Leistungs- als auch einen Verhaltensteil beinhaltet. “Einfache“ Arbeitszeugnisse werden nur in Ausnahmefällen ausgestellt, z. B. wenn bei Mitarbeiter:in aufgrund kurzer Beschäftigungsdauer keine Leistung und/oder Verhalten beurteilt werden kann.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Formale Kriterien, die ein Arbeitszeugnis zu erfüllen hat

Ein Arbeitszeugnis muss auf einem offiziellen Briefpapier des Unternehmens erstellt werden von einer den Zeugnisempfänger:innen höher gestellten Person unterzeichnet werden, besser von 2 Personen orth