Training Arbeitszeugnisse

​Arbeitszeugnisse (Abwicklung, Analyse, Formulierung)

Die Erstellung von Arbeitszeugnissen gehört heutzutage für Mitarbeiter:innen von Personalabteilungen zu den alltäglichen Aufgaben. Dabei besteht die Kunst einerseits darin, ein rechtlich abgesichertes Zeugnis und andererseits ein individuelles, auf den/die Mitarbeiter:in abgestimmtes Zeugnis zu erstellen. Zudem dient ein Zeugnis auch als "Visitenkarte" des Unternehmens.

 

Ziel und Inhalt:

Wir möchten im Rahmen unseres Trainings Mitarbeiter:innen aus Personalabteilungen das Thema Arbeitszeugnisse näher bringen und konkrete Hilfen für den Arbeitsalltag erarbeiten.

 

Mögliche Trainingsinhalte sind:

 

Prozess

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen einen zielorientierten Fahrplan zur Vorgehensweise und einen zeiteffizienten Prozess, vom Wunsch des Mitarbeiters nach einem Arbeitszeugnis bis hin zur Überreichung.

 

Inhalte und Einzelelemente

  • ​Vorstellung des Unternehmens als "Visitenkarte"

  • Einsatz von Sprache bei der Gestaltung von Positions- und Aufgabenbeschreibungen

  • Formulierungsvarianten für Leistung und Verhalten mit oder ohne Zeugnisgenerator sowie individuell auf den Mitarbeiter abgestimmt

  • Verfassen von Ausstellungsgründen, Ausdruck des Dankes und Bedauerns sowie individueller Zukunftswünsche

  • Korrekte Interpretation versteckter Hinweise

Kurzer Exkurs zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen, wie z. B.

Wer hat Anrecht auf ein Zeugnis?

Wie viele Seiten sollte ein Zeugnis umfassen?

Was tun, wenn der/die Mitarbeiter:in klagen möchte?

 

Die Dauer des Trainings richtet sich nach den Inhalten, die individuell und nach Bedarf im Vorfeld mit Ihnen abgestimmt werden. In der Regel werden 1-2 Trainingstage benötigt. Das Training findet 'Inhouse' in Ihrem Unternehmen statt.